Kroatien verspielt Sieg

Kroatien Trikot bei Subsidesports.de

Kroatien Trikot bei Subsidesports.de

Über einen langen Zeitraum hinweg waren die Kroaten nicht nur überlegen, sondern lieferten ein starkes Spiel ab. Gleichzeitig wirkten die Tschechen müde und kamen erst in der Schlussviertelstunde zu guten Gelegenheiten, die sie am Ende eiskalt ausnutzen sollten. Das Team von Ante Cacic muss sich ihre mangelnde Chancenverwertung vorwerfen lassen. Bereits in der ersten Halbzeit hätte man für die vorzeitige Entscheidung sorgen müssen.

Kaum war die Partie angepfiffen, da kamen die Kroaten auch gleich zur ersten Chance durch Madzukic, der jedoch nach einer Ecke von Srna an Torhüter Cech scheiterte. Auch im Anschluss blieb das Team um Luca Modric stets gefährlich, was vor allem auch mit der löcherigen Defensive der Tschechen in Verbindung stand. Gleichzeitig bewiesen die Kroaten aber auch ihre Ballsicherheit und das starke Passspiel, mit dem sie immer wieder das Mittelfeld überbrückten. In der der 37. Minute belohnte sich der Favorit dann mit dem 1:0. Nach einem Ballgewinn von Badelj gelangte der Ball zu Perisic, der im Strafraum sicher ins rechte Eck vollendete.

In der zweiten Hälfte versuchte Tschechien mehr am Spiel teilzunehmen und offensiver zu spielen, blieben aber zunächst ungefährlich. Stattdessen profitierte der Gegner von den dadurch entstandenen Räumen. Das 2:0 erzielte Rakitic in der Folge durch einen schönen Lupfer. Im Anschluss daran konzentrierte sich das kroatische Team weitestgehend auf die Defensivarbeit und zog sich in die eigene Hälfte zurück, was der eingewechselte Skoda mit einem Schuss in den rechten Winkel zum Anschlusstreffer in der 76. Minute bestrafte. Den bitteren Schlusspunkt aus Sicht der Mannschaft von Ante Cacic setzte in der 94. Minute Necid, der einen Handelfmeter sicher zum Ausgleich verwandelte.

Leave Comment